Veröffentlicht in Produkt der Woche

Produkt der Woche #8 Herrliche Hortensien

Für die Hortensien-Liebhaber unter uns – ein wunderschönes umfangreiches Set – besser gesagt: eine Produktreihe mit Hortensien! Könnt ihr es auch kaum erwarten bis die Hortensien blühen? Meine Hortensien sehen aktuell noch etwas mickrig aus und müssen sich noch vom Umzug vor drei Jahren und vom weiteren Ortswechsel erholen. 3 Bauern-Hortensien, eine weiße Doldenhortensie und drei Spezialsorten mit teilweise recht dunklen Blättern und dunklen, pinkfarbenen Blüten. Und drei Tellerhortensien sollen dieses Frühjahr noch dazu kommen. Ich freue mich jedes Jahr auf die Blüte und bin gespannt wie sie sich entwickeln. Gerne erinnere ich mich auch an eine Wohnwagenreise durch die Normandie und Bretagne vor 5 Jahre. Alte Steinhäuser, umrahmt von Hortensien. So schön!

Von meiner lieben Freundin Yvonne Maiorino habe ich diese schöne Karte nach meiner Zahn-OP bekommen ♥, die zeige ich euch gleich mal vorneweg.

Die Hortensienblüte ist zwei mal ausgestanzt und übereinander geklebt für einen 3D-Effekt. Durch Yvonne habe ich auch diese Art von Klappkarte kennengelernt, die ich total clever finde und inzwischen regelmäßig mache. Ich stelle sie euch gerne mal in einem separaten Beitrag vor.

Jetzt erstmal die Fakten zum Set:

Ein Two-Step-Stempelset. Was bedeutet das? Die Stempelmotive gibt es in zweifacher Ausführung. Einmal als „Zeichnung“ und der zweite, jeweils gleichgroße Stempel als „Füllung“. Damit kann ich also direkt beim zweiten Mal die Farbe auf das Motiv stempeln, das kolorieren entfällt also. Wer Wert auf ein präzises Stempelergebnis legt, dem ist der Stamparatus eine große Hilfe. Damit lassen sich Stempel exakt positionieren und z.B. auch ein weiteres Mal einfärben für ein intensiveres Stempelergebnis. Fehlerhafte Stempelabdrücke gehören damit der Vergangenheit an. Außerdem lassen mit dem Stemparatus Motive in immer demselben Abstand stempeln für regelmäßiges Muster. Aber um ehrlich zu sein sieht auch ein „bewusst daneben stempeln“ schön aus und hat seinen Reiz.

Die Produktereihe heißt „HORTENSIENPARK“. Sie besteht aus einem großen Stempelset mit insgesamt sage und schreibe 10 verschiedenen Textstempeln, einem Muster-bzw. Hintergrundstempel in Wasserfarbenoptik und neben der großen Hortensienblüte auch noch mehrere kleine Blüten und Blätter. Das passende Set mit Stanzen hat neben der großen Blüte in Umrissvariante auch noch eine Blüte, welche die Blüten einprägt bzw. die Blätter einschneidet, so dass diese sich etwas nach außen wölben lassen für einen sehr schönen effektvollen 3D-Eindruck. Das ist wirklich eine Besonderheit bei diesem Set! Dann lassen sich 9 einzelne kleine Hortensienblüten auf ein mal ausstanzen, welche entweder wie Streuteile als Verzierung eingesetzt werden können oder auch als weiteren 3D-Effekt auf die große Blüte gesetzt werden können. Ein kleiner Anhänger als Stanzmotiv ist auch enthalten und ein Rahmen für die Grußtexte.

Ein feines Geschenkband in Amethyst (lila), Acetatpapier und ein Designpapier gehören zu dieser Produktreihe dazu. Halbperlen in lila, flieder, hellblau, rosa runden das Set ab.

Produktpaket „Herrliche Hortensien“  (Stempelset+Stanzformen) (156253) 63,00€ 10%
Nur Stempelset „Herrliche Hortensien“ (154653) 31,00€ (Engl., Franz., Nl.)
Nur Stanzformen „Hortensien“ (154326) 39,00€
Designerpapier „Hortensienpark“ (154570) 14,00€
Azetatpapier (154574) 14,00€
Produktreihen-Kollektion „Hortensienpark“ (156837) 107,25€ (alle Produkte mit einem Klick)

Mit einer anderen Freundin und ihrer Tochter haben wir gemeinsam aus diesem Set eine Einladungskarte für die Konfirmation entwickelt.

Das Kreuz als Hauptmotiv ist kein aktuelles Motiv von Stampin’up, aber einfach immer noch sehr schön. Und das Designpapier mit den Hortensien und das Band machen sie einfach gut. Das verwendete Papier ist flieder (150887).

Nachfolgende Karten etc. wurden alle von Yvonne Maiorino gebastelt.

Eine schlichte, aber raffinierte Karte! Als Basiskarte dient eine selbstgemachte Karte auf dem Farbkarton Heideblüte. Darauf kommt ein Rechteck im Farbkarton Amethyst, drei Streifen des Designpapier Hortensienpark. Auch das untere Rechteck mit den Streifen kommt aus diesem Designpapierset. Der gestanzte Rahmen ist vom Set „Wildrosentraum“ und wurde mit Dimensionals (Abstanzhalter) aufgeklebt.

Die hellblaue Karte (nach einer Idee von Alisa Tilsner) hat eine Rauchblauen Farbkarton als Basiskarte. Auch hier wurde wieder ein Stück Designpapier Hortensienpark verwendet. Die Blüten sind aus dem Designpapier ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt. Ein runder Rahmen (lagenweise Kreise) aus Rauchblau ziert die Öffnung. Als Stempelfarben wurden Rauchblau und Brombeermousse verwendet. Der Text wurde dem Set „Schmetterlingsglück“ entnommen. Und die Halbperle kommt aus dem Set Hortensienpark. Eine ähnliche Kordel in weiß, die hier als Schleife verwendet wurde, gibt es gerade passend zum Set Schneckenpost.

Yvonne hat mir dann noch mit diesem Geschenk überrascht! Sie hatte diese hübsche Hortensienkugel beim roten Drogeriemarkt mit dem Ross* entdeckt und hat gleich diese wunderschöne Verpackung dazu gebastelt! Eigentlich braucht man sie jetzt gar nicht auspacken sondern kann die Kugel in der Verpackung lassen, denn man sieht sie ja trotzdem :-). Farbkarton, welchen sie für die Box verwendet hat ist: Waldmoos, RokokoRosa und Brombeermousse. Verwendete Stempelfarben sind: Rokokorosa, Schiefergrau, Olivgrün, Brombeermousse. Und auf der Box ein wunderschönes Beispiel für eine Hortensienblüte, wie sie sich mit dem Set gestalten lässt! Und zwar mit der Stempelfarbe Rokokorosa, den einzelnen Hortensienblüten und verschiedenen Farben und sogar mit Transparentpapier. Auch die Stanzform mit dem kleinen Anhänger kam zum Einsatz.

Und alle zusammen nochmals 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.